Auszeichnung für unsere Bürgerstiftung

Mitspielen oder am Spielfeldrand stehen bleiben?“
Preisverleihung des StiftungsSalons

Die ausgezeichneten Stiftungen

Preisverleiher und Prämierte – von links: Herr Gerhard Walter (factum finance GmbH), Frau Jenny E. Kirchhoff (Salonniére des StiftungsSalon Berlin-Brandenburg und Stifterin der Stiftung conservare), Vertreterin der Bürgerstiftung Lichtenberg), Frau Barbara Geiger alias Frl. Brehm (Stiftung Brehms Tierleben) und Klaus-Michael Heims (Bürgerstiftung Schöneiche bei Berlin)

Im Rahmen des StiftungsSalons Berlin-Brandenburg wurde in diesem Jahr zum ersten Mal der Anerkennungspreis für Stiftungen verliehen. Die Vergabe im Duett mit der Faktum Finance GmbH fand feierlich im Rahmen des StiftungsSalons am 19. November 2013 als Höhepunkt des Salonjahres statt. Der dotierte Preis ging an drei Stiftungen aus Berlin und eine aus Brandenburg, um sich unabhängig von Vermögen und Art der Leistung für das aktive Mitspielen in der Wohltätigkeit zu bedanken.

Die Bürgerstiftung Schöneiche bei Berlin wurde mit einem Sonderpreis bedacht.

Dieses Engagement wird auch 2014 im Rahmen der Veranstaltungen des StiftungsSalons fortgesetzt. Intention des Preises ist es, auch kleineren Stiftungen die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die sie sich für Ihr Engagement verdient haben.

Redaktion: Jenny E. Kirchhoff, Fanny Engelsmann

 

Preisverleihung an die Bürgerstftung Schöneiche bei Berlin

Preisverleihung an die Bürgerstftung Schöneiche bei Berlin: Gerhard Walter, Geschäftsführer der Faktum Finance GmbH, gratuliert dem Vorstandsvorsitzenden der Schöneicher Bürgerstiftung Klaus-Michael Heims zum Sonderpreis

Die Internetseiten der prämierten anderen Stiftungen sind:

Fräulein Brehms Tierleben
Stiftung Mensch&Umwelt
Bürgerstiftung Lichtenberg

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Gremienarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.