„Einmal Prinzessin, immer Prinzessin“- die Schauspielerin Christel Bodenstein liest aus ihrer Autobiografie

Christel Bodenstein

Die Schauspielerin Christel Bodenstein mit einer selbstmodellierten Puppe

Bebilderte Lesung

am Sonnabend, 25. Januar 2014,
Beginn 16.30 Uhr
in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche
Dorfstraße 38
15566 Schöneiche bei Berlin

Wer kennt es nicht – „Das singende, klingende Bäumchen“? Dank der fleißigen Wiederholung des DEFA-Films im Fernsehen, ist die hochmütige
Prinzessin Tausendschön auch unseren Kindern und Enkeln vertraut. Obwohl sie in über 30 Filmen mitgewirkt hat, Theater gespielt und als Chansonsängerin auftrat, ist sie halt immer noch die „Prinzessin“. Seit 1984 modelliert Christel Bodenstein mit Leidenschaft plastische Bilder und Figuren. Sie nennt es: „Ausgleichsgymnastik für meine Seele“. 2006 erschien eine DVD Special Edition mit 7 von ihren Filmen und ihrer Autobiografie, die anhand der vielen entstandenen Bilder von ihr über sie erzählt und die vielen Gesichter der Christel Bodenstein zeigt.
Sie will uns aufheitern und Mut machen mit ihren fantasievollen Miniaturen. Machen
Sie sich bitte selbst Ihr Bild bei der bebilderten Lesung in der ehem. Schlosskirche in
Schöneiche auf Einladung der Bürgerstiftung Schöneiche bei Berlin.

Karten zum Preis von 10,00 € im Heimathaus in 15566 Schöneiche bei Berlin, Dorfaue 8 und vor Veranstaltungsbeginn an derKasse. E-Mail-Vorbestellungen können unter krause-schoeneiche@t-online.de vorgenommen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.